Montag, 9. Juni 2014

Pfingsten war doch schöööönn

warm, nee eher heiß.

Was soll ich Euch da sagen bei dieser
Bruthitze passiert schon mal
das das ein oder andere Ei platzt.

Wenn ich euch sage:

** Nicht in jedem Ei steckt auch ein Küken. **

Daher war ich sehr überrascht was mich da
so aus den verschlafenen Augen anschaut.

Schaut doch mal hin



Ist er nicht süß ?

Also  irgendwann vor langer Zeit hatte ich es gewagt
mal was anderes zu machen,
doch dann hatte ich keine Lust mehr dazu.

Da flog dann alles in einen Karton
und ab in die Ecke damit.

Doch jetzt fand ich ihn wieder
und jetzt sollte es fertig werden
und das Pfingstwetter schien einfach perfekt zu sein.


Sein Ei platzte bei dem Sonnenwetter
und * Drago * so heißt er nun
schaute mich ganz verschlafen an.


Er ist ca. 28 cm groß
und hat viele Besonderheiten.


Also das er einen besonderen Schnitt hat,
liegt nicht an mir, nee der kam über Umwege zu mir
und war von der lieben Manu entworfen.


Ein Drachenbaby
auf dem Weg in eine fremde Welt.


Sein süßes Mäulchen lässt sich öffnen
und schließen und beherbergt auch
noch ein kleines Drachenzünglein.


Eine große Klappe hat er ja schon


Also dann hat er vier Gelenke,
Arme und Beine.

In dem Drachenhals versteckt sich ein
Biegehals und der lässt sich wundervoll
dekorieren.

Er schaut nach oben, unten, rechts und links
einfach nur genial.


In den Armen hat er noch zusätzlich Draht bekommen
damit kann er vieles in den Arm nehmen.

Wirklich was ganz besonderes.

Also da ist das Pfingstfest doch sehr
fruchtbar gewesen.


Drago

ist jetzt vom ersten Tag sehr müde und
huscht wieder in sein Ei.

Jetzt träumt er von dem erlebtem und
mal sehen was die Zukunft bringt.

Eventuell packt er ja schnell sein Ei
und sucht eine neue Drachenheimat.

Euch allen noch einen schönen

Pfingstmontagabend

**  Dirk  **

Kommentare:

  1. Ob so eine Eierschale wohl kühl hält bei dem Wetter? Jedenfalls warst Du ja richtig kreativ, ein lustiges Kerlchen ist Dir da von der Nadel gehüpft... äh... aus dem Ei geschlüpft. Erinnert uns ein bisschen an das Urmel, der Kleine... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dirk,

    dein Drago ist doch süß, gut dass du ihn aus der Kiste in der Ecke befreit hast und ihn aus dem Ei schlüpfen hast lassen.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  3. sehr niedlich der kleine Drago!!
    LG Gitti

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Dirk,
    wie süß ist das denn........sowas dürfte bei mir auch aus einem Ei schlüpfen.
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  5. boah Dirk, der ist dir aber supersüß gelungen, der kleine Dino, ist der niedlich!
    Hast du sowas von lieb genäht!!
    superschön. Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. tsss... da wollte Blogger mich doch tatsächlich davon abhalten hier einen Kommentar zu hinterlassen. Aber hier bin ich, besser spät als nie..
    Das kleine Kerlchen ist wrklich mal etwas ganz Ungewöhnliches. Ich muss Birgit recht geben, auch mich erinnert der Kleine etwas an das Uuuurmele
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  7. Drago habe ich ja am Sonntag in Natura gesehen - er ist noch viel niedlicher als auf den Fotos. Ein super toller Drache, große Klasse.
    LG Nely

    AntwortenLöschen