Donnerstag, 20. September 2012

Wo bleibt sie nur ?

Ja die Zeit ist doch 
irgendwie flüchtig.

Wir nähern uns schon dem Ende
vom Septembär. In den Läden gibts die lekkern

Spekus, Stollen, Lebkuchen usw.

Was sagt uns das ?
 Ja das Jahresende rückt immer
näher und wo war das Jahr?

Früher und heute
liegt doch ganz nah bei einander 

Einiges verändert sich und bleibt doch irgendwie gleich.

Der Herbst lässt sich nicht aufhalten
und es wird kühler und Abends früh dunkel.

Es bricht jetzt die
Kerzen und Tee Zeit an.
Hmmm ick freu mie

Meine DBears freuen sich schon drauf in wenigen
Wochen wieder ein neues Übergangsheim in Bünde
zu finden.
Denn auch in diesem Jahr werden wir die
Schaufenstergestaltung beim Raumausstatter

* Stork *

Übernehmen.

Bis dahin muß noch etwas genadelt werden,
wenn die nötige Zeit bleibt.

Wer den Handel kennt weiß das wir schon jetzt
so langsam in die stressige Zeit eintauchen.

Urlaub ade und Arbeit
da bin ich wieder.

- lach -

Wünsche noch eine schöne Restwoche
und genießt die letzten Sonnenstrahlen
und den bevorstehenden
goldenen Oktobär.

**  Dirk  **

Kommentare:

  1. Oh ja wie furchbar, die Sommerferien waren noch nicht wirklich um, da lachten mich schon die Dominosteine an !
    Und kalt ist es jetzt auch schon Nachts, das ich schon den Kamin an hatte "schäm"...
    Aber die Zeit hat ja auch seine Reitze ;O)
    Ich wünsche dir viel Energie für die "stressige" Zeit - hast ja noch mal gut "getankt" in der Türkei und ich bin gespannt was du wieder schönes Zauberst...und das "Fenster" erst ;O)
    Grüßli und drück dich
    die Babs

    AntwortenLöschen
  2. Huhu mein lieber Dirk,

    jaaaaa der Sommer geht so langsam zu ende, doch es sieht ja so aus, als wenn wir einen schönen Spätsommer bekommen würden. Die Planungen für den Herbst (Messe 14. Oktober in Essen)habe ich schon am laufen und anschließend geht es direkt weiter mit dem Nähen für den Nikolausmarkt in Neuss. Aber nun wollen wir noch die schöne Tage genießen bevor der richtige Streß anfängt. ;O))

    sei lieb umärmelt, geknutscht und geknuddelt vom Nitchen

    AntwortenLöschen
  3. Wenigstens hast Du Deine Akkus im Urlaub ein bisschen aufgeladen - wir hoffend derweil wieder auf schöne Bilder von Deiner Schaufensterdeko!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen