Donnerstag, 31. Oktober 2013

Brrrr Gruuuusel Halloween..

oje schon wieder 10 Tage vergangen
und die Zeit die rennt nur so.

Aber was solls ist halt so
mein Lappi macht auch so was er will.
Fenster sind da die nicht da sein sollten
und andere will er nicht so aufmachen wie ich es will.

Na das geht jetzt seit gestern wieder so,
hoffe es bleibt auch so.

Nur meinen Drucker den will er nicht mehr,
brr zum Haare raufen mit dieser Technik.

So meine lieben Halloween
steht vor der Türe und schau mal was das hier ist.


Na ist das nicht gruselig ?
Ein oranges Monster ohne Kopf
Huiiiiiiiii


Na ihr allwissenden Blogger,
was ist denn das wohl?

Sieht doch sehr ekelig aus, oder ?

Von hinten wollt ihr es sehen?
Na bitte schön hier habt ihr es von hinten.


Einen süßen Po hat er ja auch, lach.

Also ich sag mal so,
ich habe etwas entdeckt für jemand ganz liebes.
( Ich hoffe es gefällt dann auch )

Da es aus den 60 iger Jahren stammt musste
es wieder etwas auf Vordermann gebracht werden.

Dabei fand ich dann dieses oranges Monster.

Habt ihr eine Idee ?

Würde mich freuen wenn ihr eure
Meinung kund tun würdet.

Auflösung kommt noch im November, versprochen.

Dann gehört zu Halloween ja auch noch etwas ganz
bestimmtes, eine Eule.

Doch bei mir nicht zum gruseln sondern als

** Geschenkebox **


So sah sie nach dem bepappen aus.
Kleine süße Eulen verschönerten diese schöne Box.

Aber etwas mehr durfte es dann doch sein
und dann mal kramen was so noch rumfliegt.

Taaarrrraaaaaa


Glitzersteine und Liniensticker
Ausstanzungen vom Eulenstanzer
und ein 3D Motiv waren mal gerade passend.
Rosa Callas machten dann die Box komplett.

Gar nicht schaurig, oder doch ?


Mal sehen wo die Box dann ihre Bestimmung findet.

Jetzt allen eine schöne schaurige Nacht mit viel
Grusel und saures und süßes.

Ein tolles Wochenende und einen guten
Start in den November.

Ja die Zeit rennt und das Jahr ist schon fast wieder vorbei.

Jetzt gruselt Euch und

Tschöööööö    Huuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii



** Dirk ** 

Kommentare:

  1. Könnte das Schaumgummi sein?????

    LG die Handlahme Mela

    AntwortenLöschen
  2. Sieht irgendwie aus wie bemaltes Styropor... gibt ja so Styroporfiguren, die man mit Stoff oder Pailletten verzieren kann... oder als Voodoo-Puppe nutzen kann... *höhö* Wir hoffen, dass Deine Technik bald wieder brav ihren Dienst tut und wünschen Dir "Happy Halloween"!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ganz spontan würde ich mal sagen, das ist ein Brathähnchen mit ziemlich viel Wasser in den Händen... ääähhh.. Flügeln...
    aber da es in einen Eulenkarton kommt ist es bestimmt eine Eule mit geschwollenen Händen *höhö*
    Nein, Spaß bei Seite... Für die 60er bin ich zwar noch etwas zu jung, aber es gab in den 60ern Figuren die aus Hartschaum gepresst wurden. Eine ganz bekannte Figur dieser Machart war Schweinchen Dick... Mit Kopf, weißen Handschuhen, Fliege und Weste/Jacke könnte das von der Form her hinkommen
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Also ioch steh auf dem Schlauch...könnte auch irgendwie was "gebackenes" sein...komisches Teil auf jedenfall ;O) Was du aber auch immer so findest !?!
    Oh und wenn die Technik versagt, das ist gruseliger als Halloween - nicht auszudenken...meiner muppt auch im Moment etwas und mir schwarnt schön böses. Drücke die Daumen, das alles bald wieder fix läuft !!!
    Genieß den ruhigen Sonntag und sei lieb gedrückt - tolles "Dirk"-Foto ;O)
    Knootschi
    die Babs

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm...ich komme da auch nicht weiter. Vor allem mit dem Faden an der Hand und der Tackernadel in der Schulter, wenn ich das richtig erkannt habe... Deine Schachtel gefällt mir dafür supergut!

    Lieben Gruß (und danke für Deinen netten Kommentar!)
    Tine

    AntwortenLöschen